Verbindungen der Schädelknochen. Schädelnähte

Die Verbindungen der Schädelknochen. Schädelnähte.Besonderheiten der Struktur der Verbindugen, die die Schädelknochen verbinden. Schädelnähte
~ 4 min

Die Schädelknochen sind durch kontinuierliche faserige (manchmal knorpelige) Verbindungen miteinander verbunden. Das heißt, es gibt keinen Hohlraum in der Struktur dieser Gelenke, und die Knochen werden durch dichtes faseriges Bindegewebe (oder Knorpel im Falle einer Synchondrose) zusammengehalten.

Eine Ausnahme ist das Gelenk zwischen dem Schläfenbein und dem Unterkiefer, – das Kiefergelenk.

Kiefergelenk (articulatio temporomandibularis)
Kiefergelenk (articulatio temporomandibularis)

Untersuchen wir nun die faserigen Verbindungen, nämlich Nähte (sutura)

Es gibt Zackennähte (sutura serrata), Glattnähte (sutura plana) und Schuppennähte (sutura squamosa). Die größten und markantesten Nähte sind:

  • die Pfeilnaht (sutura sagittalis), sie verbindet die Innenränder der Scheitelbeine

    Pfeilnaht (sut. sagittalis)
    Pfeilnaht (sut. sagittalis)
  • die Kranznaht (sutura coronalis), sie verbindet den hinteren Rand des Stirnbeins mit dem vorderen Rand des Scheitelbein

    Kranznaht (sut. coronalis)
    Kranznaht (sut. coronalis)
    Kranznaht (sut. coronalis)
    Kranznaht (sut. coronalis)
  • die Lambdanaht (sutura lambdoidea), sie verbindet den Hinterrand des Scheitelbeins mit dem Vorderrand des Hinterhauptbeins

    Lambdanaht (sut. lambdoidea)
    Lambdanaht (sut. lambdoidea)
    Lambdanaht (sut. lambdoidea)
    Lambdanaht (sut. lambdoidea)
  • die Schuppennaht (sutura squamosa), sie verbindet das Schläfenbein mit dem Scheitelbein und dem großen Keilbeinflügel

    Schuppennaht (sut. squamosa)
    Schuppennaht (sut. squamosa)

    Die anderen Nähte sind nicht besonders ausgeprägt und spiegeln in ihrem Namen die Knochen wider, die sie verbinden.

    Bezeichnung Verbindungen
    Hinterhaupt-Mastoidnaht
    (sut. occipitomastoidea)
    Verbindet den Warzenfortsatz des Schläfenbeins mit dem Schuppenteil des Hinterhauptbeins
    Sutura parietomastoidea
    (sut. parietomastoidea)
    Verbindet den Angulus mastoideus des Scheitelbeins und die Incisura parietalis des Schuppenteils sowie den Warzenfortsatz des Schläfenbeins
    Keilbein-Scheitel-Naht
    (sut. sphenoparietalis)
    Verbindet den Keilbeinwinkel des Scheitelbeins und den Scheitelrand des Keilbeins
    Keilbein-Stirnbein-Naht
    (sut. sphenofrontalis)
    Verbindet den Vorderrand des großen und kleinen Keilbeinflügels und den Augenhöhlenteil des Stirnbeins
    Sutura sphenosquamosa
    (sut. sphenosquamosa)
    Verbindet den Schupenbeinrand des großen Keilbeinflügels mit dem Scheitelrand des Schuppenteil des Schläfenbeins
    Sutura sphenoethmoidalis
    (sut. sphenoethmoidalis)
    Verbindet den Kamm des Keilbeins und den hinteren Rand der vertikalen Platte des Siebbeins
    Sutura sphenovomeralis
    (sut. sphenovomeralis)
    Verbindet die untere Fläche des Keilbeinkörpers, den Schnabel und den Keilbeinrand des Schuppenteils des Schläfenbeins
    Keilbein-Jochbein-Naht
    (sut. sphenozygomatica)
    Verbindet den Jochbeinrand des großen Keilbeinflügels und den Stirnfortsatz des Jochbeins
    Stirnbein-Nasenbein-Naht
    (sut. frontonasalis)
    Verbindet die Margo nasalis des Stirnbeins und den oberen Rand der Nasenbeine
    Stirnbein-Siebbein-Naht
    (sut. frontoethmoidalis)
    Verbindet die Pars orbitalis und Pars nasalis des Stirnbeins mit den entsprechenden Rändern des Siebbeins
    Stirnbein-Oberkieferknochen-Naht
    (sut. frontomaxillaris)
    Verbindet den Pars nasalis des Stirnbeins und den Stirnfortsatz des Oberkieferknochens
    Stirnbein-Tränenbein-Naht
    (sut. frontolacrimalis)
    Verbindet die Pars orbitalis des Stirnbeins und den Jochbeinfortsatz
    Stirnbein-Jochbein-Naht
    (sut. frontozygomatica)
    Verbindet den Jochfortsatz des Stirnbeins und den Stirnfortsatz des Jochbeins
    Sutura zygomaticomaxillaris
    (sut. zygomaticomaxillaris)
    Verbindet das Jochbein und den Jochbeinfortsatz des Oberkiefers
    Sutura ethmoidomaxillaris
    (sut. ethmoidomaxillaris)
    Verbindet den unteren Rand der Augenhöhlenplatte des Siebbeins und die Augenhöhlenfläche des Oberkieferkörpers
    Sutura ethmoidolacrimalis
    (sut. ethmoidolacrimalis)
    Verbindet die Augenhöhlenplatte des Siebbeins und das Tränenbein
    Sutura temporozygomatica
    (sut. temporozygomatica)
    Verbindet den Jochbeinfortsatz des Schläfenbeins und den Schläfenfortsatz des Jochbeins
    Sutura internasalis
    (sut. internasalis)
    Verbindet die Innenränder der gegenüberliegenden Nasenbeine
    Sutura nasomaxillaris
    (sut. nasomaxillaris)
    Verbindet den Außenrand des Nasenbeins und den Stirnfortsatz des Oberkieferknochens
    Sutura lacrimomaxillaris
    (sut. lacrimomaxillaris)
    Verbindet den Unterrand des Tränenbeins und die Augenhöhlenfläche des Oberkieferknochens
    Sutura lacrimoconchalis
    (sut. lacrimoconchalis)
    Verbindet den Unterrand des Tränenbeins und den Tränenfortsatz der unteren Nasenmuschel
    Sutura intermaxillaris
    (sut. intermaxillaris)
    Verbindet die Alveolarfortsätze der beiden Oberkieferknochen
    Sutura palatomaxillaris
    (sut. palatomaxillaris)
    Verbindet die Margo orbitalis des Gaumenbeins und den Hinterrand der Augenhöhlenplatte des Siebbeins
    Sutura palatoethmoidalis
    (sut. palatoethmoidalis)
    Verbindet die Margo orbitalis des Gaumenbeins und den Hinterrand der Augenhöhlenplatte des Siebbeins
    Mittlere Gaumennaht
    (sut. palatina mediana)
    Verbindet den Innenrand der Gaumenfortsätze der beiden Oberkieferknochen und die Innenränder der horizontalen Platten der beiden Gaumenbeine
    Quere Gaumennaht
    (sut. palatina transversa)
    Verbindet den Hinterrand der Gaumenfortsätze der beiden Oberkieferknochen und die Vorderränder der horizontalen Platten der beiden Gaumenknochen

    Im Bereich des Gesichtsschädels haben die Nähte ein flacheres oder ebeneres Aussehen. Solche Nähte werden auch als harmonische Nähte bezeichnet.

    Die Knorpelverbindungen des Schädels (oder Synchondrosen) befinden sich an der Schädelbasis. Sie werden von faserigem Knorpelgewebe gebildet.

    Bei den meisten Synchondrosen bleibt die Knorpelschicht zwischen den Knochen nur bis zu einem bestimmten Alter erhalten. Danach wird der Knorpel durch Knochengewebe ersetzt und die Synchondrosen werden zu Synostosen.

  • die Synchondrosis sphenooccipitalis verbindet die hintere Fläche des Keilbeinkörpers mit dem basilaren Teil des Hinterhauptbeins.

  • die Synchondrosis sphenopetrosa verbindet den Keilbeinkörper mit dem Felsenteil des Schläfenbeins.

  • die Synchondrosis petrooccipitalis verbindet den hinteren Rand des Felsenteils des Schläfenbeins mit den Außenrändern der basilaren und seitlichen Teile des Hinterhauptbeins.

Terminologie

Die Verbindungen der Schädelknochen. Schädelnähte

Hinterhaupt-Mastoidnaht
sutura occipitomastoidea
Sutura parietomastoidea
sutura parietomastoidea
Keilbein-Scheitel-Naht
sutura sphenoparietalis
Keilbein-Stirnbein-Naht
sutura sphenofrontalis
Sutura sphenosquamosa
sutura sphenosquamosa
Sutura sphenoethmoidalis
sutura sphenoethmoidalis
Sutura sphenovomeralis
sutura sphenovomeralis
Keilbein-Jochbein-Naht
sutura sphenozygomatica
Stirnbein-Nasenbein-Naht
sutura frontonasalis
Stirnbein-Siebbein-Naht
sutura frontoethmoidalis
Kranznaht
sutura coronalis
Stirnbein-Oberkieferknochen-Naht
sutura frontomaxillaris
Stirnbein-Tränenbein-Naht
sutura frontolacrimalis
Stirnbein-Jochbein-Naht
sutura frontozygomatica
Sutura zygomaticomaxillaris
sutura zygomaticomaxillaris
Lambdanaht
sutura lambdoidea
Sutura ethmoidomaxillaris
sutura ethmoidomaxillaris
Sutura ethmoidolacrimalis
sutura ethmoidolacrimalis
Sutura temporozygomatica
sutura temporozygomatica
Sutura internasalis
sutura internasalis
Schuppennaht
sutura squamosa
Sutura nasomaxillaris
sutura nasomaxillaris
Sutura lacrimomaxillaris
sutura lacrimomaxillaris
Sutura lacrimoconchalis
sutura lacrimoconchalis
Sutura intermaxillaris
sutura intermaxillaris
Pfeilnaht
sutura sagittalis
Sutura palatomaxillaris
sutura palatomaxillaris
Sutura palatoethmoidalis
sutura palatoethmoidalis
Mittlere Gaumennaht
sutura palatina mediana
Quere Gaumennaht
sutura palatina transversa
Synchondrosis sphenooccipitalis
synchondrosis sphenooccipitalis
Synchondrosis sphenopetrosa
synchondrosis sphenopetrosa
Synchondrosis petrooccipitalis
synchondrosis petrooccipitalis
Hauptbildschirm der App Easy Anatomy 3D

Lade Easy Anatomy 3D herunter und teste es kostenlos

  • 3D Atlas
  • Interaktive Konspekte
  • Anatomie-Videos
  • Flashcards

Easy Anatomy

Lerne effektiv Anatomie

3,2 Tsd.

Функция доступна в приложении

Lade die App herunter