Embryologische Klassifizierung der Brustmuskeln

Embryologische Klassifizierung der BrustmuskelnKlassifizierung der Brustmuskeln nach ihrem embryonalen Ursprung
~ 2 min

Neben der offensichtlichen Einteilung in oberflächliche und tiefe Gruppen werden die Muskeln des Brustkorbs auch nach ihrem embryologischen Ursprung klassifiziert.

Nach dieser Klassifizierung werden unter den oberflächlichen Muskeln die folgenden Gruppen unterschieden:

Die truncofugalen Muskeln sind vom Rumpf zum Schultergürtel gewandert. Sie werden von Ästen des Armgeflechts innerviert.

  • der Unterschlüsselbeinmuskel (m. subclavius)

    Unterschlüsselbeinmuskel (m. subclavius)
    Unterschlüsselbeinmuskel (m. subclavius)
  • der vordere Sägemuskel (m. serratus anterior)

Vorderer Sägemuskel (m. serratus anterior)
Vorderer Sägemuskel (m. serratus anterior)
Vorderer Sägemuskel (m. serratus anterior)
Vorderer Sägemuskel (m. serratus anterior)

Die truncopetalen Muskeln sind von den Gliedmaßen zum Rumpf gewandert. Sie werden von Ästen des Armgeflechts innerviert.

  • der große Brustmuskel (m. pectoralis major)

    Großer Brustmuskel (m. pectoralis major)
    Großer Brustmuskel (m. pectoralis major)
  • der kleine Brustmuskel (m. pectoralis minor)

    Kleiner Brustmuskel (m.pectoralis minor)
    Kleiner Brustmuskel (m.pectoralis minor)

    Die tiefen Muskeln an der Vorderseite der Brust haben einen autochthonen Ursprung. Das bedeutet, dass sie während der Embryogenese im vorderen Bereich des Brustkorbs angelegt wurden und in der postnatalen Phase dort verblieben sind. Diese Gruppe wird von den vorderen Ästen der Spinalnerven innerviert, die auch Zwischenrippennerven genannt werden. Zu den autochthonen Muskeln gehören folgende:

  • die äußeren Zwischenrippenmuskeln (mm. intercostales externi)

    Äußere Zwischenrippenmuskeln (mm. intercostales externi)
    Äußere Zwischenrippenmuskeln (mm. intercostales externi)
  • die inneren Zwischenrippenmuskeln (mm. intercostales interni)

    Innere Zwischenrippenmuskeln (mm. intercostales interni)
    Innere Zwischenrippenmuskeln (mm. intercostales interni)
  • die innersten Zwischenrippenmuskeln (mm. intercostales intimi)

    Innerste Zwischenrippenmuskeln (mm. intercostales intimi)
    Innerste Zwischenrippenmuskeln (mm. intercostales intimi)
  • die Unterrippenmuskeln (mm. subcostales)

    Unterrippenmuskeln (mm. subcostales)
    Unterrippenmuskeln (mm. subcostales)
  • der quere Brustmuskel (m. transversus thoracis)

Querer Brustmuskel (m. transversus thoracis)
Querer Brustmuskel (m. transversus thoracis)
Terminologie

Embryologische Klassifizierung der Brustmuskeln

Großer Brustmuskel
m. pectoralis major
Kleiner Brustmuskel
m.pectoralis minor
Unterschlüsselbeinmuskel
m. subclavius
Vorderer Sägemuskel
m. serratus anterior
Äußere Zwischenrippenmuskeln
mm. intercostales externi
Innere Zwischenrippenmuskeln
mm. intercostales interni
Innerste Zwischenrippenmuskeln
mm. intercostales intimi
Unterrippenmuskeln
mm. subcostales
Querer Brustmuskel
m. transversus thoracis
Hauptbildschirm der App Easy Anatomy

Lade Easy Anatomy herunter und teste es kostenlos

  • Anatomischer Atlas
  • Interaktive Konspekte
  • Anatomie-Videos
  • Tests zu Flashcards

Easy Anatomy

Lerne effektiv Anatomie

3,2 Tsd.

Функция доступна в приложении

Lade die App herunter