Oberarmmuskulatur

OberarmmuskulaturAufbau, Funktion, Blutversorgung und Innervation der Muskeln des Oberarms
~ 3 min

In diesem Konspekt beginnen wir mit den Grenzen der oberen Extremität:

  • die vordere Grenze ist die deltopektorale Rinne (sulcus deltopectoralis)

  • die hintere Grenze ist der Sulcus deltoideus posterior

    Grenzen der oberen Extremität
    Grenzen der oberen Extremität
    Grenzen der oberen Extremität
    Grenzen der oberen Extremität

    Die obere Extremität besteht aus mehreren Regionen:

  • der Deltaregion (regio deltoidea)

  • der Achselregion (regio axillaris)

  • der vorderen Oberarmregion (regio brachialis anterior)

  • der hinteren Oberarmregion (regio brachialis posterior)

  • der vorderen Ellenbogenregion (regio cubitalis anterior)

  • der hinteren Ellenbogenregion (regio cubitalis posterior)

  • der vorderen Unterarmregion (regio antebrachialis anterior)

  • der hinteren Unterarmregion (regio antebrachialis posterior)

  • der vorderen Handwurzelregion (regio carpalis anterior)

  • der hinteren Handwurzelregion (regio carpalis posterior)

  • der Handfläche (regio palmaris manus)

  • dem Handrücken (regio dorsalis manus)

    Regionen der oberen Extremität
    Regionen der oberen Extremität
    Regionen der oberen Extremität
    Regionen der oberen Extremität

    Innerhalb dieser Bereiche befinden sich die Muskeln der oberen Extremität.

    Dazu gehören:

  • die Schultergürtelmuskulatur

  • die Muskeln der freien oberen Extremität (Armmuskeln)

    Die Muskeln der freien oberen Extremität gliedern sich in:

  • Oberarmmuskeln

  • Unterarmmuskeln

  • Handmuskeln

    Es gibt zwei Gruppen von Oberarmmuskeln: die vordere und die hintere. Sie werden durch die sogenannten Septum intermusculare brachii mediale et Septum intermusculare brachii laterale getrennt.

    Die vordere Gruppe sind die Flexoren. Dazu gehören:

  • der zweiköpfige Oberarmmuskel (m. biceps brachii)

    Zweiköpfiger Oberarmmuskel (m. biceps brachii)
    Zweiköpfiger Oberarmmuskel (m. biceps brachii)
    Zweiköpfiger Oberarmmuskel (m. biceps brachii)
    Zweiköpfiger Oberarmmuskel (m. biceps brachii)
    Langer Kopf (caput longum)
    Langer Kopf (caput longum)
    Kurzer Kopf (caput breve)
    Kurzer Kopf (caput breve)
    Zweiköpfiger Oberarmmuskel (m. biceps brachii)
    Zweiköpfiger Oberarmmuskel (m. biceps brachii)
    Zweiköpfiger Oberarmmuskel
    (m. biceps brachii)

    Ursprung:

    Der lange Kopf (caput longum) entspringt aus dem Tuberculum supraglenoidale des Schulterblatts

    Der kurze Kopf (caput breve) entspringt aus dem Rabenschnabelfortsatz des Schulterblatts

    Ansatz: Rauigkeit der Speiche (mit einer einzigen Sehne). Die Aponeurose des zweiköpfigen Oberarmmuskels (oder Bizepssehnenplatte), entspringt aus der Sehne

    Funktion: Beugung der oberen Extremität im Ellenbogengelenk und teilweise im Schultergelenk

    Innervation: Muskel-Haut-Nerv (C5-C8)

    Blutversorgung: Achselarterie, Oberarmarterie, obere und untere seitliche Ellenarterie, rückläufige Speichenarterie

  • der Rabenschnabel-Oberarmmuskel (m. coracobrachialis)

    Rabenschnabel-Oberarmmuskel (m. coracobrachialis)
    Rabenschnabel-Oberarmmuskel (m. coracobrachialis)
    Rabenschnabel-Oberarmmuskel
    (m. coracobrachialis)

    Ursprung: Rabenschnabelfortsatz des Schulterblatts

    Ansatz: vordere und innere Fläche des Oberarmknochens unterhalb der Leiste des kleinen Höckers

    Funktion: Beugung und Adduktion der oberen Extremität im Schultergelenk

    Innervation: Muskel-Haut-Nerv (C5-C8)

    Blutversorgung: Vordere und hintere Oberarmkranzarterie

  • der Oberarmmuskel (m. brachialis)

    Oberarmmuskel (m. brachialis)
    Oberarmmuskel (m. brachialis)
    Oberarmmuskel (m. brachialis)
    Oberarmmuskel (m. brachialis)
    Oberarmmuskel (m. brachialis)
    Oberarmmuskel (m. brachialis)
    Oberarmmuskel
    (m. brachialis)

    Ursprung: Untere zwei Drittel des Oberarmknochens distal zum Deltahöcker, Septum intermusculare brachii mediale und Septum intermusculare brachii laterale

    Ansatz: Tuberositas der Elle, Kapsel des Ellenbogengelenks

    Funktion: Beugung der oberen Extremität im Ellenbogengelenk

    Innervation: Muskel-Haut-Nerv (C5-C8)

    Blutversorgung: Obere und untere seitliche Ellenarterie, tiefe Armarterie, rückläufige Speichenarterie,

    Die hintere Gruppe wird von den Extensoren gebildet. Dazu gehören:

  • der dreiköpfige Oberarmmuskel (m. triceps brachii)

    Dreiköpfiger Oberarmmuskel (m. triceps brachii) – langer Kopf
    Dreiköpfiger Oberarmmuskel (m. triceps brachii) - langer Kopf
    Dreiköpfiger Oberarmmuskel (m. triceps brachii) – seitlicher Kopf
    Dreiköpfiger Oberarmmuskel (m. triceps brachii) - seitlicher Kopf
    Dreiköpfiger Oberarmmuskel (m. triceps brachii) – medialer Kopf
    Dreiköpfiger Oberarmmuskel (m. triceps brachii) - medialer Kopf
    Dreiköpfiger Oberarmmuskel (m. triceps brachii) – Sehne
    Dreiköpfiger Oberarmmuskel (m. triceps brachii) - Sehne
    Dreiköpfiger Oberarmmuskel
    (m. triceps brachii)

    Ursprung:

    der lange Kopf (caput longum entspringt aus dem Tuberculum infraglenoidale des Schulterblatts

    der mediale Kopf (caput mediale) entspringt an der hinteren Oberfläche des Oberarmknochens medial der Furche des Speichennervs sowie am Septum intermusculare brachii mediale und am Septum intermusculare brachii laterale

    der laterale Kopf (caput laterale) entspringt an der posteroexternen Oberfläche des Oberarmknochens sowie am Septum intermusculare brachii laterale

    Ansatz: Hakenfortsatz der Elle (durch eine gemeinsame Sehne), Kapsel des Ellenbogengelenks

    Funktion: Streckung der oberen Extremität am Ellenbogengelenk, der lange Kopf übernimmt auch die Streckung und Adduktion am Schultergelenk

    Innervation: Speichennerv (C5-C8)

    Blutversorgung: Hintere Oberarmkranzarterie, tiefe Armarterie, obere und untere seitliche Ellenarterie

  • der Knorrenmuskel (m. anconeus)

Knorrenmuskel (m. anconeus)
Knorrenmuskel (m. anconeus)
Knorrenmuskel
(m. anconeus)

Ursprung: Epicondylus lateralis des Oberarmknochens, speichenseitiges Kollateralband

Ansatz: Hakenfortsatz der Elle, Kapsel des Ellenbogengelenks

Funktion: Streckung der oberen Extremität am Ellenbogengelenk

Innervation: Speichennerv (C5-C8)

Blutversorgung: Rückläufige Zwischenknochenarterie, tiefe Armarterie

Terminologie

Oberarmmuskulatur

Deltaregion
regio deltoidea
Achselregion
regio axillaris
Vordere Oberarmregion
regio brachialis anterior
Hintere Oberarmregion
regio brachialis posterior
Vordere Ellenbogenregion
regio cubitalis anterior
Hintere Ellenbogenregion
regio cubitalis posterior
Vordere Unterarmregion
regio anterobrachialis anterior
Hintere Unterarmregion
regio anterobrachialis posterior
Vordere Handwurzelregion
regio carpalis anterior
Hintere Handwurzelregion
regio carpalis posterior
Handfläche
regio palmaris manus
Handrücken
regio dorsalis manus
Septum intermusculare brachii mediale
septum intermusculare brachii mediale
Septum intermusculare brachii laterale
septum intermusculare brachii laterale
Zweiköpfiger Oberarmmuskel
m. biceps brachii
Rabenschnabel-Oberarmmuskel
m. coracobrachialis
Oberarmmuskel
m. brachialis
Dreiköpfiger Oberarmmuskel
m. triceps brachii
Knorrenmuskel
m. anconeus
Hauptbildschirm der App Easy Anatomy

Lade Easy Anatomy herunter und teste es kostenlos

  • Anatomischer Atlas
  • Interaktive Konspekte
  • Anatomie-Videos
  • Tests zu Flashcards

Easy Anatomy

Lerne effektiv Anatomie

3,2 Tsd.

Функция доступна в приложении

Lade die App herunter