Brustkorb

Der Brustkorb im AllgemeinenTopografische Besonderheiten des Brustkorbs
~ 2 min

Der Brustkorb besteht aus den Rippen (costae), dem Brustbein (sternum) und den Brustwirbeln (vertebrae thoracicae). Er ist wie ein angeschnittener Kegel geformt.

Brustkorb (Thorax)
Brustkorb (Thorax)

Seine vordere Wand wird vom Brustbein und den Rippenknorpeln gebildet, die lateralen Wände von den Rippenkörpern und die hintere Wand von den Brustwirbeln und den restlichen Rippenteilen.

Der Brustkorb hat zwei Öffnungen (Eintritts-/Austrittsöffnungen):

  • Die obere Öffnung des Brustkorbs (apertura thoracis superior) befindet sich zwischen dem ersten Brustwirbel und der ersten Rippe.

Obere Öffnung des Brustkorbs (apertura thoracis superior)
Obere Öffnung des Brustkorbs (apertura thoracis superior)
  • Die untere Öffnung des Brustkorbs (apertura thoracis inferior) befindet sich zwischen dem Schwertfortsatz, dem Rippenbogen (arcus costalis) und dem zehnten (nach manchen Quellen auch zwölften) Brustwirbel. Diese Öffnung wird von dem Zwerchfell geschlossen.

    Untere Öffnung des Brustkorbs (apertura thoracis inferior)
    Untere Öffnung des Brustkorbs (apertura thoracis inferior)
    Rippenbogen (arcus costalis)
    Rippenbogen (arcus costalis)

    Zwischen den beiden benachbarten Rippen ist der Zwischenrippenraum (spatium intercostale), der durch Muskeln und Bänder geschlossen wird.

    Zwischenrippenraum (spatium intercostale)
    Zwischenrippenraum (spatium intercostale)

    Der epigastrische Winkel (angulus infrasternalis) wird an der Verbindung der Rippenbögen mit dem Brustbein gebildet.

    Epigastrischer Winkel (angulus infrasternalis)
    Epigastrischer Winkel (angulus infrasternalis)

    Zwischen den Brustwirbelkörpern und der Innenseite der Rippen lässt sich die sogenannte Lungenfurche (sulcus pulmonalis) unterscheiden, an die die Lungen angrenzen.

    Je nach Körpertyp gibt es verschiedene Arten von Brustkörben:

  • Der asthenische Typ ist schmal mit weiten Zwischenrippenräumen. Der epigastrische Winkel beträgt <90°.

  • Der normosthenische Typ ist von mittlerer Breite. Der epigastrische Winkel beträgt 90°.

  • Der hyperstenische Typ ist breit, mit engen Zwischenrippenräumen. Der epigastrische Winkel beträgt >90°

Männer haben einen kegelförmigen, langen und breiten Brustkorb, wobei Frauen einen zylindrischen, kürzeren und schmaleren Brustkorb haben.

Terminologie

Der Brustkorb im Allgemeinen

Brustkorb
thorax
Rippen
costae
Brustbein
sternum
Brustwirbel
vertebrae thoracicae
obere Öffnungdes Brustkorbs
apertura thoracis superior
untere Öffnungdes Brustkorbs
apertura thoracis inferior
Rippenbogen
arcus costalis
Zwischenrippenraum
spatium intercostale
epigastrischer Winkel
angulus infrasternalis
Lungenfurche
sulcus pulmonalis
Hauptbildschirm der App Easy Anatomy 3D

Lade Easy Anatomy 3D herunter und teste es kostenlos

  • 3D Atlas
  • Interaktive Konspekte
  • Anatomie-Videos
  • Flashcards

Easy Anatomy

Lerne effektiv Anatomie

3,2 Tsd.

Функция доступна в приложении

Lade die App herunter