Pflugscharbein

Der Aufbau des PflugscharbeinsDie grundlegenden anatomischen Formationen des Pflugscharbeins
~ 3 min

Untersuchen wir nun das Pflugscharbein (vomer). Es ist ein unpaariger Knochen, der sich in der Nasenhöhle befindet und einer der Bestandteile der Nasenscheidewand ist.

Pflugscharbein (vomer)
Pflugscharbein (vomer)

Der hintere Teil des Pflugscharbeins ist zweigeteilt und bildet zwei Pflugscharbeinflügel (alae vomeris). Zwischen diesen Flügeln liegen auf dem Schädel der Schnabel und die Leiste des Keilbeinkörpers.

Pflugscharbeinflügel (alae vomeris)
Pflugscharbeinflügel (alae vomeris)

Am Hinterrand des Knochens liegt die Hinterkante des Pflugscharbeins (crista choanalis vomeris), die die Choanen – die hinteren Nasenöffnungen – voneinander trennt.

Hinterkante des Pflugscharbeins (crista choanalis vomeris)
Hinterkante des Pflugscharbeins (crista choanalis vomeris)

Der weiter vorn liegende Teil des Pflugscharbeins wird als keilförmiger Teil des Pflugscharbeins (pars cuneiformis vomeris) bezeichnet. Er grenzt an den Keilbeinkörper, nämlich an dessen untere Fläche.

Nahezu entlang des gesamten Knochens verläuft die Pflugscharbeinfurche (sulcus vomeris), die zusammen mit dem Schnabel des Keilbeines die Keilbein-Vomer-Naht (sutura sphenovomerialis) bildet.

Pflugscharbeinfurche (sulcus vomeris)
Pflugscharbeinfurche (sulcus vomeris)
Terminologie

Der Aufbau des Pflugscharbeins

Pflugscharbein
vomer
Pflugscharbeinflügel
alae vomeris
Hinterkante des Pflugscharbeins
crista choanalis vomeris
keilförmiger Teil des Pflugscharbeins
pars cuneiformis vomeris
Pflugscharbeinfurche
sulcus vomeris
Keilbein-Vomer-Naht
sutura sphenovomerialis
Hauptbildschirm der App Easy Anatomy 3D

Lade Easy Anatomy 3D herunter und teste es kostenlos

  • 3D Atlas
  • Interaktive Konspekte
  • Anatomie-Videos
  • Flashcards

Easy Anatomy

Lerne effektiv Anatomie

3,2 Tsd.

Функция доступна в приложении

Lade die App herunter