Typische Halswirbel

Der Aufbau eines typischen HalswirbelsDie wichtigsten anatomischen Strukturen der typischen Halswirbel
~ 3 min

Es gibt insgesamt 7 Halswirbel (vertebrae cervicales).

Halswirbel (vertebrae cervicales)
Halswirbel (vertebrae cervicales)

Im Allgemeinen weisen sie folgende Merkmale auf:

  • Einen relativ kleinen Körper, da sie nur wenig Last tragen

Wirbelkörper (corpus vertebrae)
Wirbelkörper (corpus vertebrae)
  • Die Dornfortsätze des 2. bis 6. Wirbels haben an ihrem Ende eine Teilung

    Dornfortsatz (processus spinosus)
    Dornfortsatz (processus spinosus)
  • In den Querfortsätzen befinden sich Löcher – die Querfortsatzlöcher (foramen transversarium).

    Durch sie verläuft die Wirbelarterie, die zur Blutversorgung des Gehirns dient.

    Querfortsatzloch (foramen transversarium)
    Querfortsatzloch (foramen transversarium)

    Ansonsten lassen sich die Halswirbel unterteilen in:

  • Typische (III-VII)

  • Atypische (I-II)

    Schauen wir uns den Aufbau der typischen Wirbel an. Wir werden nicht alle Strukturen aufzählen; sie sind in den vorherigen Konspekten zu finden. Wir werden nur auf einige Merkmale hinweisen, die für typische Halswirbel einzigartig sind:

  • Der Querfortsatz endet in einem vorderen und einem hinteren Höcker (tuberculum anterius et tuberculum posterius). Der vordere Höcker des 6. Halswirbels ist recht groß, und die Halsschlagader kann bei Blutungen an ihm festgeklemmt werden (um die Blutung zu stoppen).

    Vorderer Höcker (tuberculum anterius)
    Vorderer Höcker (tuberculum anterius)
    Hinterer Höcker (tuberculum posterius)
    Hinterer Höcker (tuberculum posterius)
  • Auf dem Querfortsatz befindet sich auch die Spinalnervenrinne (sulcus nervi spinalis), durch die der Nerv verläuft.

    Spinalnervenrinne (sulcus nervi spinalis)
    Spinalnervenrinne (sulcus nervi spinalis)
  • Der Dornfortsatz des 7. Halswirbels ist der längste, und seine Spitze ist recht gut tastbar. Deswegen wird der 7. Halswirbel auch als Prominenz-Wirbel bezeichnet.

7. Halswirbel, Prominenz-Wirbel (vertebra prominens)
7. Halswirbel, Prominenz-Wirbel (vertebra prominens)
Terminologie

Halswirbel. Besonderheiten. Aufbau eines typischen Halswirbels

Halswirbel
vertebrae cervicales
Wirbelkörper
corpus vertebrae
Dornfortsatz
processus spinosus
Querfortsatzloch
foramen transversarium
vorderer Höcker
tuberculum anterius
hinterer Höcker
tuberculum posterius
Karotishöcker
tuberculum caroticum
Spinalnervenrinne
sulcus nervi spinalis
Halswirbel [C VII]; Prominenz-Wirbel
vertebra prominens
Hauptbildschirm der App Easy Anatomy 3D

Lade Easy Anatomy 3D herunter und teste es kostenlos

  • 3D Atlas
  • Interaktive Konspekte
  • Anatomie-Videos
  • Flashcards

Easy Anatomy

Lerne effektiv Anatomie

3,2 Tsd.

Функция доступна в приложении

Lade die App herunter